Pressebericht Kleinfeldmeisterschaft Drucken
Geschrieben von: Weitl Helmut   
Sonntag, 01. August 2010 um 13:55 Uhr

Kleinfeldvereinsmeisterschaft vom 31.07.10

Zum zweiten mal richtete der Tennisclub eine Vereinsmeisterschaft im Kleinfeldtennis für „Jung und alt“ aus. Wie im Vorjahr war die Beteiligung  sehr groß. So konnte Turnierleiter Helmut Weitl zu Beginn der Veranstaltung 31 Teilnehmer begrüßen. Bei den Jugendlichen (U 14) siegte Marco Schernhammer, der im Endspiel Matthias Sigl mit  15:6 / 15:3 bezwang. Der dritte Platz ging an Daniel Neumann. Er besiegte Jonas Kainz mit 15:4 / 15:8.

Bei den Damen setzte sich im Finale Stefanie Oehlenschläger mit 15:7 / 15:9 gegen Tatjana Enggruber durch. Dritte wurde kampflos Sabine Oehlenschläger da ihre Gegnerin Silvia Kainz nicht mehr antreten konnte.

Die größte Teilnehmerzahl (13) zählte der Herrenbereich. Bei 12 Vorrundespielen (!)war es deshalb kein Wunder, dass so mancher Spieler kräftemäßig an seine Grenzen gegen musste. Die Finalbegegnung lautete wie im Vorjahr: Harald Enggruber gegen Christian Kainz. Letzterer konnte seinen Titel aber nicht verteidigen. Harald Enggruber siegte mit 15:4 / 15:3. Nach einer tollen Vorrunde kämpfte sich überraschend Nachwuchsspieler Stefan Lechner bis ins „kleinen Finale“. Hier unterlag er jedoch Andreas Neumann mit 8:15 / 8:15, der damit dritter wurde.

Mit einer Grillfeier und Siegerehrung klang die gelungene Veranstaltung  bei herrlichem Wetter aus.         

 

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, 01. August 2010 um 14:15 Uhr